Happy New Year! So schön startet das TextLab ins Jahr 2020

Das lange Warten hat sich endlich ausgezahlt! Nachdem wir uns lange mit einer Interimslösung begnügen mussten, können wir seit dem 20. Dezember unser neu ausgestattetes TextLab präsentieren. Das neue Jahr beginnen wir also direkt mit schönen Möbeln, mehr Arbeitsplätzen und neuer Literatur…

Statt Holzstühlen finden sich im TextLab-Forum nun gemütliche Ecken zum Arbeiten – gemeinsam oder allein. Wer es entspannt mag sucht sich eines der Sofas, für Gruppen sind auch die Arbeitskabinen oder Stehtische gut geeignet. Wie im SLUB-Forum in der Zentralbibliothek gilt: hier muss nicht nur geflüstert werden.

Gerade für das Arbeiten in Gruppen sind auch die neuen Multipresenter geeignet. Für Präsentationen oder Ähnliches können jetzt einfach die Bildschirme benutzt werden.

Der Service-Tisch für SLUB und Schreibzentrum bietet viel Platz zur Durchführung von Beratungsangeboten.

Die Gruppenräume wurden ebenfalls aufgestockt. Der T1 erstrahlt in komplett neuem Glanz dank rollbarer Tische und Stühle. Der T2 und T3 wurden mit zusätzlichen flexiblen Möbeln aufgestockt. Somit kann sich jeder seinen individuellen Arbeitsplatz zurechtrücken.

Mit Flipchart, Metaplanwand und bald auch Kombitafel ist unser Schreibraum künftig ebenfalls gut für Workshops ausgestattet.

Wer sich Schreibtipps oder Wissen zu Digital Humanities aneignen möchte, oder einfach ein paar neue Denkanstöße braucht, kann sich zudem auch an dem neuen Bücherbestand im T3 bedienen.

So viel neu! Wir freuen uns auf 2020 in einem wunderschönen TextLab, voll neuer Möglichkeiten und Projekte!


Das könnte Dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.