Heimat.Heute

Heimat: ein schillernder Begriff voller Sehnsucht, aber auch politischer Macht. Die Frage, was Heimat ausmacht, beschäftigt Philosophen, Künstler, Politiker, Schriftsteller, aber auch Bürgerinnen und Bürger immer wieder aufs Neue.

Unter dem Motto „Neue Heimat Dresden 2025“ bewirbt sich die sächsische Landeshauptstadt um den Titel „Kulturhauptstadt Europas 2025“. Im Rahmen dieser Bewerbung veranstaltet die SLUB gemeinsam mit dem Kulturhauptstadtbüro Dresden 2025 eine literarische Schreibwerkstatt. Das Ziel: Nachwuchsautorinnen und -autoren unterstützen. Das Thema: Heimat.Heute.

Der Schriftsteller Kurt Drawert, unter anderem Lessingpreisträger des Freistaates Sachsen und Dresdner Stadtschreiber, wird die Schreibwerkstatt gemeinsam mit Julia Meyer (SLUB) leiten. Die Schreibwerkstatt findet an vier Wochenenden von September 2019 bis Mai 2020 in Dresden statt.

Kreative Schreibübungen zum Thema Heimat.Heute bilden einen Teil der Workshops. Darüber hinaus arbeiten die Autorinnen und Autoren themenübergreifend an ihren eigenen Schreibprojekten und entwickeln diese unter der fachlichen Anleitung weiter, bestenfalls bis zur Publikationsreife. Die entstehenden Werke – Essay, Prosa oder Lyrik – werden intermedial veröffentlicht und in einer Abschlusslesung präsentiert. Geplant ist außerdem eine Anthologie mit den besten Beiträgen zum Thema.

Gekürzte Fassung! Hier geht es zum vollständigen Beitrag im SLUBlog.

Die AutorInnen

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search